Landtagswahl 2017

Am 15. Oktober 2017 finden in Niedersachsen Landtagswahlen statt.

Fragen und Antworten

Wer darf wählen ?

Zur Landtagswahl in Niedersachsen wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten in Niedersachsen ihren wahlrechtlichen Wohnsitz haben und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

 

Wer darf gewählt werden?

Wählbar ist jeder Wahlberechtigte, der am Wahltag

  • das 18. Lebensjahr vollendet hat und
  • seit sechs Monaten im Land Niedersachsen seinen Wohnsitz hat und
  • Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist.

Nicht wählbar ist

  • wer nach § 3 vom Wahlrecht ausgeschlossen ist,
  • wer infolge Richterspruchs die Wählbarkeit oder die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt oder
  • wer, ohne die deutsche Staatsangehörigkeit zu besitzen, Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist und diese Rechtsstellung durch Ausschlagung der deutschen Staatsangehörigkeit nach dem Gesetz zur Regelung von Fragen der Staatsangehörigkeit vom 22. Februar 1955 (BGBl. I S. 65) erlangt hat.

 

Briefwahl

Wie bei der Bundestagswahl, steht Ihnen auch bei der Landtagswahl der Weg zu wählen per Briefwahl zur Verfügung.

Einen Wahlschein (für die Briefwahl) können Sie online stellen. Bitte nutzen Sie hierfür unser  Öffnet internen Link im aktuellen FensterOnline-Formular (verfügbar ab dem 13.09.2017) oder stellen Sie einen formlosen Antrag schriftlich, mündlich, per Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailEmail oder Telefax.