Wahlhelfer gesucht!

Mit der Bundestagswahl am 24. September 2017 steht in diesem Jahr wieder ein Wahlereignis an. Für diese Wahl suchen wir wieder Wahlhelfer aus Visselhövede!

Es würde uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen.

 Alles Wissenswerte!

Erfrischungsgeld:
Als Wahlhelfer/in erhalten Sie für Ihr Engagement ein Erfrischungsgeld gem. § 10 Bundeswahlordnung (BWO).

 

Ihre Aufgabe:
Wahlhelfer überwachen die ordnungsgemäße Durchführung bei Wahlen.
Sie helfen bei der Ausgabe und Auswertung der Stimmzettel in den Wahllokalen.

Teilen Sie sich den Wahlsonntag mit Ihrem Team im Wahllokal ein. Erst wenn es spannend wird, bei der Auszählung ab 18:00 Uhr, sollte der gesamte Vorstand im Wahllokal sein.

 

Wer darf Mitmachen?
Mitmachen kann jeder, der wahlberechtigt ist, das 18. Lebensjahr vollendet und seinen Hauptwohnsitz in Visselhövede hat.

 

Ämter der Wahlhelfer:

  • Wahlvorsteher/in (hat den Vorsitz)
  • stellvertretende/r Wahlvorsteher/in
  • Schriftführer/in
  • stellvertretende/r Schriftführer/in
  • Beisitzer/innen

Alle Wahlhelfer zusammen bilden den Wahlvorstand. Die Berufung in den Wahlvorstand ist ein Ehrenamt für alle Gemeindebürger. Wer berufen wird, ist verpflichtet das Ehrenamt zu übernehmen.

 

Sind Sie neugierig geworden?
Dann nehmen Sie Ihre Chance wahr und melden sich:

  • telefonisch unter der Tel. Nr. 04262/301-113
  • schriftlich: Stadt Visselhövede, Herr Grünhagen, Marktplatz 2, 27374 Visselhövede
  • oder nutzen Sie unser untenstehendes Formular

 

Sind Sie auch daran interessiert bei der Landtagswahl am 14. Januar 2018 als Wahlhelfer sich zu engagieren? Dann teilen Sie uns dies bitte mit!

 

 

Wahlhelfer gesucht

Wahlhelfer gesucht
Datenschutzinfo*

Felder die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder!