Ausstellung von Urkunden

Sie benötigen eine standesamtliche Urkunde?

Also eine Geburtsurkunde, eine Eheurkunde, eine Lebenspartnerschaftsurkunde oder eine Sterbeurkunde. Sie können oft auch eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburten-, Ehe- oder Sterberegister erhalten. Diese sind ebenso beweiskräftig wie eine Urkunde, enthalten oft aber mehr Informationen.

Bei der Ausstellung einer Urkunde müssen vom Standesamt strenge Datenschutzvorschriften beachtet werden.

Eine Urkunde erhält grundsätzlich nur die Person, auf die sich der Eintrag bezieht, sein Ehe- oder Lebenspartner und direkte Vorfahren und Abkömmlinge. Andere Personen müssen ggf. ein rechtliches Interesse an der Urkunde nachweisen.

Wenden Sie sich bitte direkt an das Standesamt, das Ihnen die gewünschte Urkunde ausstellen soll, um zu klären, welche Nachweise Sie ggf. Vorlegen müssen und welche Gebühren evtl. anfallen.

Grundsätzlich erhalten Sie die Urkunde bei dem Standesamt, das die Geburt, die Heirat, die Lebenspartnerschaft oder den Tod beurkundet hat.