Wählerverzeichnis

Damit man das Wahlrecht ausüben kann, muss man im Wählerverzeichnis der Wohnsitzgemeinde eingetragen sein. Das Wählerverzeichnis wird für jede Wahl neu erstellt. Rechtzeitig vor der Wahl werden die Personen aus dem Wählerverzeichnis über die bevorstehende Wahl unterrichtet. In dieser Wahlbenachrichtigung wird nicht nur mitgeteilt, wann welche Wahl stattfindet, sondern auch wo man seine Stimmabgabe durchführen kann.

Sollten Sie einmal keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, obwohl vielleicht die Nachbarn bereits benachrichtigt wurden, wenden Sie sich bitte an das Einwohnermeldeamt oder das Wahlamt in Visselhöveder Rathaus.

Jeder Wahlberechtigte kann seine Daten, die im Wählerverzeichnis erfasst wurden, einsehen und auf dessen Richtigkeit überprüfen. Das Wählerverzeichnis liegt zu diesem Zweck innerhalb eines bestimmten Zeitraumes vor der Wahl aus.

Bitte beachten Sie hierzu die Bekanntmachungen in der örtlichen Presse.