Marktplatz

In 2006 ist auch der Umbau des Marktplatzes erfolgt. Nach einem erfolgreichen Wettbewerb wurde der Siegerentwurf von Frank-Dieter Stucken, Landschaftsarchitekt aus Bötersen, umgesetzt.

Das Konzept sieht vor, den Marktplatz wieder zu dem wichtigsten Platzraum der Stadt zu machen. Er soll zukünftig für Handel, Dynamik und Bewegung stehen und das alte Image als Parkplatz ablegen.

Parallel wurde zur Entlastung des Marktplatzes eine Stellplatzanlage östlich des Marktplatzes gebaut.