Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ein sauberes Stadtbild trägt erheblich dazu bei, wenn es darum geht, sich an seinem Wohnort wohl zu fühlen. Es steigert die Lebensqualität und auch das Image einer Stadt. Um nicht noch weitere Gebühren erheben zu müssen, hat die Stadt Visselhövede die Pflicht zur Straßenreinigung auf die Grundstückseigentümer übertragen. Details werden in der Satzung über die Straßenreinigung im Gebiet der Stadt Visselhövede geregelt.

Zu den Straßen gehören die öffentlichen Straßen und Wege ohne Rücksicht auf ihre Befestigung einschließlich der Gehwege, Gossen, Radwege, Parkspuren und unbefestigte Seitenräume, nicht jedoch die Fahrbahn.

Art und Umfang der Straßenreinigung in der Stadt Visselhövede beschreibt eine entsprechende Verordnung.

Damit Sie sich in Visselhövede wohl fühlen und um den Besuchern den Eindruck einer sauberen Stadt zu vermitteln, möchte ich Sie herzlich bitten, diesen Ihnen auferlegten Pflichten nach zu kommen.

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSatzungen, Verordnungen und Öffnet internen Link im aktuellen FensterFormulare finden Sie hier.